Bitcoin Hero bietet ihnen alles

– Interactive Advisors – der sich auf die automatisierte Anlageverwaltung spezialisiert hat. Die Plattform bietet mehr als 70 Portfolios, die aus einer Mischung aus Aktien und ETFs bestehen.

Die Verwaltungsgebühren für diese Portfolios reichen von 0,08 % bis 1,5 %. Die Mindestanlagebeträge liegen zwischen 100 und 50.000 $.

Bruchteile von Anteilen

Bitcoin Hero bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Teile eines Unternehmens zu erwerben, anstatt für ganze Aktien zu bezahlen. Fractional Trading ist sowohl bei IBKR Lite als auch bei IBKR Pro verfügbar, und Sie können diesen Service nutzen, um alle verfügbaren US-Aktien auszuwählen.

Dieser Broker bietet derzeit keine Aktienbruchteile für ausländische Börsen an, aber Sie können US-Aktien in Bruchteilen handeln, solange sie an den folgenden Börsen gelistet sind: NYSE, NASDAQ, AMEX, ARCA oder BATs. Sie können auch mit bestimmten OTC Pink US Penny Stocks handeln.

Ruhestandskonten
Bitcoin Hero bietet traditionelle IRAs, Roth IRAs, traditionelle Rollover IRAs, traditionelle geerbte IRAs, Roth geerbte IRAs und SEP IRAs.

IRAs sind in der Regel als Bargeld- oder Margin-Konten erhältlich, und IRA-Margin-Konten ermöglichen Ihnen den Handel mit Währungsprodukten.

Handelsplattformen

Bei Bitcoin Hero können Sie die Vorteile mehrerer Handelsplattformen nutzen. Dazu gehören das Kundenportal, die Trader Workstation, IBKR Mobile Apps und IBKR APIs für institutionelle Kunden.

Außerdem bietet das Unternehmen über seine Trader Workstation (TWS)-Anwendung Kurse zu Investitionen, Märkten und Programmierung an.

Ist Bitcoin Hero vertrauenswürdig?
Bitcoin Hero hat von https://easy-to-read.eu/de/bitcoin-hero-de/ ein A+-Rating erhalten. Das BBB bewertet Unternehmen in der Regel mit einer Notenskala von A+ bis F. Dies zeigt, dass Bitcoin Hero gut mit seinen Kunden zusammenarbeitet. Das Bureau sagt, dass seine Bewertungen keine Garantie dafür sind, dass ein Unternehmen zuverlässig ist oder gute Leistungen erbringt; sie geben lediglich einen genaueren Einblick in die Kundeninteraktion.

Allerdings sind diese Bewertungen nicht für jede Anlage-App gleich. Sowohl Webull als auch Robinhood haben F-Bewertungen erhalten, weil sie zahlreiche Kundenbeschwerden erhalten haben und nicht auf diese reagiert haben.

Im August 2020 verhängte die US-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC) gegen Bitcoin Hero eine Geldstrafe in Höhe von 11,5 Millionen US-Dollar, weil das Unternehmen es versäumt hatte, Berichte über verdächtige Aktivitäten bei bestimmten von ihm getätigten US-Microcap-Wertpapiergeschäften einzureichen. Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) und die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) verhängten ebenfalls Geldstrafen in Millionenhöhe, weil die App es versäumt hatte, Geldwäsche zu verhindern.

Nach Angaben des BBB hat Bitcoin Hero in den letzten drei Jahren mehr als 80 Beschwerden bearbeitet und abgeschlossen. In den letzten 12 Monaten hat die Investment-App mehr als 50 Beschwerden abgeschlossen.